Wissensdatenbank

In easyCONTROLL stehen Ihnen drei Möglichkeiten zur Verfügung nach Benutzerdaten zu suchen:

  • Schnellsuche
    Wenn Sie einen Barcode-Scanner benutzen und die ID-Nummer als Barcode auf den Zertifikaten oder Ausweisen ausgegeben wird, können Sie damit den Datensatz schnell finden.
    Alternativ kann die ID-Nummer per Tastatur eingegeben werden.
    Das Ergebnis ist immer eindeutig, da jede ID-Nummer nur einmal verwendet wird.
  • Volltextsuche
    Hier können Sie in beliebigen Datenfeldern (z. B. Nachname, Firmenname, Ausweisnummer) die Datensätze durchsuchen.
    Es werden alle Datensätze aufgelistet, die Ihren Suchkriterien entsprechen.
  • kombinierte Suche
    hierbei können Sie die Suche in mehreren Datenfeldern miteinander kombinieren

Schnellsuche per IDNR

Diese Funktion wird mit dem Wert “BarcodeActiv;j;” in der settings.ini freigeschaltet. Die Variable “FocusTime;5000;” definiert in welchem Intervall der Focus auf eine versteckte Eingabe der ID-Nummer gesetzt wird.

Anpassung in settings.ini

.*** BARCODE ***
BarcodeActiv;n;     j=IDNR über Barcode-Erfassung / n=keine Barcode-Erfassung
FocusTime;5000;     Wert in Millisekunden in dem Focus auf verstecktes Eingabefeld gesetzt wird

Sie haben zwei Möglichkeiten mit einem Barcodescanner nach einer ID-Nummer zu suchen:

  1. Einfach Scannen (Barcodescanner)
    Wenn neben dem EXIT-Button ein grüner Punkt angezeigt wird, ist ein durch einen Timer verstecktes Eingabefeld aktiviert. In dieser Zeit können Sie einen Barcode einfach einscannen und easyCONTROLL zeigt Ihnen den gefundenen Datensatz dann automatisch an.
  2. Klicken auf rote Schaltfläche “Schnellsuche IDNR” (Barcodescanner oder Tastatur)
    In der rechten Spalte finden Sie den großen roten Button “Schnellsuche nach IDNR”.
  • Nach Klicken auf diesen Button öffnet sich ein Eingabefenster.
  • Zur Eingabe der ID-Nummer haben Sie zwei Möglichkeiten:
    1. Eingabe mit Barcode-Scanner
      Scannen Sie einfach den Barcode, der auf der Karte oder dem Zertifikat zu sehen ist. Die ID-Nummer wird eingetragen. Mit dem Button “OK” lösen Sie die Suche nach diesem Datensatz aus.
    2. Eingabe mit Tastatur
      Geben Sie die ID-Nummer manuell per Tastatur ein. Mit dem Button “OK” lösen Sie die Suche nach diesem Datensatz aus.

Volltextsuche

In der Spalte “Daten Einweisung” finden Sie Buttons zur Suche bestimmter Datenbankeinträge:

  • Suche aktivieren
    Nach klicken auf diesen Button werden alle Felder geleert (nicht gelöscht!). Nun können Sie jedes Feld benutzen, um nach einem bestimmten Datenbankeintrag bzw. nach einer bestimmten Person zu suchen. Dabei müssen Sie nicht das komplette Feld ausfüllen – es reicht eine Zeichenfolge, die in dem gesuchten Eintrag vorkommt. Datumseingaben müssen in der Suchmaske immer im folgenden Format eingegeben werden: TT.MM.JJJJ.
    Beispiele:
    • Sie kennen den Nachnamen der Person, die Sie suchen wollen. Geben Sie diesen in das Feld “NACHNAME” ein.
    • Sie wissen, dass im Firmennamen “GmbH” vorkam? Dann geben Sie im Feld “FIRMA” die Zeichenfolge “GMBH” ein. Dann werden Ihnen alle Datenbankeinträge angezeigt, in denen “GMBH” in der Firma vorkommt.
    • Wollen Sie sich alle Datenbankeinträge anzeigen lassen, die die Einweisung in der Sprache Englisch durchgeführt haben, geben Sie in das Feld “NATION” den Wert “EN” ein.
    • Wollen Sich sich alle Datenbankeinträge anzeigen lassen, die die Einweisung im Dezember 2008 durchgeführt haben, geben Sie in das Feld “DATUM” den Wert “12.2008” ein.
  • Benutzer suchen
    Dieser Button wird erst aktiv, sobald Sie mindestens ein Feld ausgefüllt haben. Klicken Sie dann auf diesen Button (oder auf RETURN), werden alle Datenbankeinträge angezeigt, die Ihren Suchkriterien entsprechen. Gibt es mehrere Treffer, können Sie mit den Navigationsbuttons vor- und zurückblättern.
  • Alle Einträge
    Ein Klick auf diesen Button zeigt Ihnen wieder alle Datenbankeinträge an. Ihre Suchkriterien werden sozusagen gelöscht.
  • Liste der Suche
    Durch Klicken auf diesen Button öffnet sich ein neues Fenster. Hier werden alle „gefundenen Datensätze“ in Form einer Tabelle angezeigt, die auch ausgedruckt werden kann.

Liste der Suche

  • Sortierung
    Klicken Sie ggf. mehrmals auf die gewünschte Spaltenüberschrift, um die Einträge auf- bzw. absteigend zu sortieren.
  • Eintrag wählen
    Klicken Sie auf diesen Button, um den markierten Datensatz komplett anzeigen zu lassen. Alternativ können Sie auf den Datensatz einen Doppelklick mit Ihrer Maus machen oder die ENTER-Taste drücken.
  • Liste drucken
    Klicken Sie auf diesen Button, um die Liste auszudrucken. Es öffnet sich der Druckerdialog.
  • Liste in Excel exportieren
    Klicken Sie auf diesen Button, um die Liste in Excel anzeigen zu lassen. Da es hierbei um sensible Daten handelt, müssen Sie als “normaler” User das Administratorpasswort eingeben, um nachzuweisen, dass Sie dazu berechtigt sind. Anschließend werden Sie nach dem Namen der Export-Datei und den Speicherort gefragt.
  • Blauer Pfeil
    Klicken Sie auf diesen Button, um zu den Datenbankeinträgen zurück zu gelangen.

Kombinierte Suche

Beispiele für kombinierte Suchanfragen (mehrere Felder zur Suche benutzen):

  • Unterweisung nach Zeitraum und Person
    in der Maske suchen nach Vor-/Nachname und ausgeführt am 2014 oder z. B. 03.2014 eingeben
  • Unterweisung nach Zeitraum und Firma
    in der Maske suchen Firma und ausgeführt am 2014 oder z. B. 03.2014 eingeben
  • Unterweisung nach Zeitraum und besuchte Firma
    in der Maske suchen Zielfirma und ausgeführt am 2014 oder z. B. 03.2014 eingeben
  • Unterweisung nach Zeitraum und Art des Trainings (Kurs)
    in der Maske suchen Einweisung und ausgeführt am 2014 oder z. B. 03.2014 eingeben
  • Unterweisung nach Zeitraum und einzelne Nationalität
    in der Maske suchen Nation (z. B. DE)  und ausgeführt am 2014 oder z. B. 03.2014 eingeben
  • Liste nach Zeitraum und Personen mit erfolgloser Schulung
    in der Maske suchen ggf. Firma, Vor-/Nachname, Erfolg N  und ausgeführt am 2014 oder z. B. 03.2014 eingeben
Print Friendly, PDF & Email