Wissensdatenbank

Sie sind hier:

Google Chrome

  1. Einstellungen aufrufen
  2. Unter „Datenschutz und Sicherheit“ (erweitert) „Browserdaten löschen“ anwählen
  3. Zeitraum „gesamte Zeit“ angeben
  4. „Daten löschen“ klicken

Microsoft Edge

  1. Einstellungen aufrufen
    • mit [ALT+x] oder
    • Menü/Einstellungen
  2. Unter „Browserdaten löschen“ den Button „Zu löschendes Element auswählen“ anklicken
  3. „Cookies und gespeicherte Websitedaten“ und „Zwischengespeicherte Daten und Dateien“ auswählen
  4. „Löschen“ klicken

Firefox

  1. Einstellungen aufrufen
    • URL about:preferences oder
    • Menü/Einstellungen
  2. „Datenschutz & Sicherheit“ anwählen
    • Menüpunkt auf linker Seite anklicken oder
    • in Suchfeld „Cache“ eingeben
  3. Bei „Cookies und Website-Daten“ den Button „Daten entfernen“ klicken
  4. Alles anwählen und „Leeren“ kicken

Internet Explorer

  1. Menü/Internetoptionen aufrufen
  2. Im Tab „Allgemein“ unter „Browserverlauf“ den Button „Löschen…“ klicken
  3. „Temporäre Internet- & Websitedateien“ und „Cookies und Websitedaten“ anwählen
  4. „Löschen“ klicken

Opera

  1. Menü/Einstellungen aufrufen
  2. Im Suche-Feld „cache“ eingeben
  3. Unter „Browserdaten löschen“
    Zeitraum „gesamte Zeit“ angeben
  4. „Daten löschen“ klicken
Print Friendly, PDF & Email